Die Steinmarken-Saga ist mit dem Tod Tyrashas fürs Erste zuende gegangen, aber im Nachbarland - den Ostmarken - warten noch Aufgaben: Auseinandersetzungen verfeindeter Stämme, ungeklärte Herrschaftsnachfolge, drohender Bürgerkrieg, Flüchtlingströme...
Ich rechne mit einem interessanten und spannenden Con mit einem Schwerpunkt auf Politik und Diplomatie und eher wenig kampflastig, mit intensiven Charakterspiel auf SC- und NSC-Seite und dem steinmarkentypischen liebevoll gestaltetem Ambiente.

Hier ein aktueller Gruß und Einladung der Orga:

Hallo ihr Lieben,
hiermit eine Erinnerung an unseren Con im Herbst.
Einige Anmeldung sind schon eingetroffen - und es sind noch Plätze offen :)
Seid gewiss: Wir haben wieder nette Sachen für euch parat.
Wie gewohnt, schickt eure Anmeldung an Poldi. Ran an die Tasten.
Liebe Grüße
Eure Steinmarken-Orga

Und die Fakten:

Die Ostmarken, Teil 3: "Eine neue Hoffnung"
Freitag 03. bis 05. Nov. 2017, Waldjugendheim Kyll, Hüttendorf, 54589 Stadtkyll
Vollverpflegung, Unterbringung in Hütten

Was erwartet dich außerdem ...
- Infos unter www.steinmarken.de und im Forum
Das Gelände bietet
- IT-Lokation „Südstation Nuvellpi“.
- zwei große Gemeinschaftsräume
- verschiedene große beheizbare Hütten für vier bis acht Personen.
- Verpflegung: Frühstücks-Brunch, Mittag eine Kleinigkeit, Abendessen.

Das Anmelde-PDF findet ihr hier: http://www.steinmarken.de/index.htm

Diskussionen

Zugriff Titel Erstellt Antworten Letzte
Öffentlich Ostmarken3 - Wer kommt mit? Luna
2017-06-05
5 Luna
vor 2 Jahre